Historischer Verein Wechselland

Der Historische Verein Wechselland (HVW) wurde 2014 gegründet und versteht sich als gemeindeübergreifendes (regionales) Organ der systematischen Dokumentation, der Erforschung (etwa durch die Umsetzung von Projekten) und der Vertextung der Geschichte des Wechsellandes. Daneben sieht sich der Verein aber auch als ...

  • Servicestelle für Gemeinden und Personen bei Fragen zu historischen Belangen
  • Archiv für Dokumente, Fotos und Texten mit historischer Relevanz

10 Jahre Historischer Verein Wechselland

Wir feiern 10 Jahre Historischer Verein Wechselland! Der HVW dankt allen sieben Gemeinden des Steirischen Wechsellandes für die Unterstützung sowie den Sponsoren, Spendern und Schulen. Ohne euch wäre die ehrenamtliche Vereinsarbeit nicht möglich. Danke an alle Vereinsmitglieder und euer ehrenamtliches Engagement in der Erforschung des Wechsellandes! Als Download ein kurzer Bericht über die Geschichte des "Geschichtsvereins" und ein paar Höhepunkte bzw. Erfolge der letzten 10 Jahre.

Download
HVW - 10 Jahre - Bericht 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Publikationen

Der HVW publiziert unregelmäßig Bücher oder anderweitige Unterlagen zur Geschichte des Wechsellandes.

HVW auf FaceBook

Vernetzen Sie sich mit uns auf den Sozialen Medien!


Historischer Weitwanderweg Wechselland

Unser Projekt Historischer Weitwanderweg Wechselland (HWW) wurde 2016/17 als LEADER-Projekt und 2020-2022 als Kooperationsprojekt mit den Gemeinden umgesetzt. Ziel des Vorhabens ist es, die die gemeinsame Geschichtes des Wechsellandes als Wandererlebnis aufzubereiten! Sämtliche HWW-Wander, HWW-Radrouten und HWW-Stationen sowie zusätzliche Informationen befinden sich seit März/April 2019 auch auf der Plattform outdooractive und in der im September 2021 erschienenen Wechselland-Wanderkarte.

 

Auskünfte & Anfragen:

 

Projekt-Website


HWW auf der Wechselland-Wanderkarte

Auf der im September 2021 erschienenen Wechselland-Wanderkarte sind sämtliche HWW-Stationen verzeichnet.

 

 

 

Die Wanderkarte ist auf den meisten Gemeindeämtern des steirisch-niederösterreichischen Wechsellandes sowie in den beiden Tourismusbüros erhältlich:

 

Tourismusverband Oststeiermark

Geschäftsstelle Friedberg - Wechselland Steiermark

Hauptplatz 20

8240 Friedberg

Anja Reichenbäck

Tel. 03339 / 25 110-17

E-Mail: wechselland@oststeiermark.com 

 

Tourismusverband Wiener Alpen

Geschäftsstelle Mönichkirchen - Wechselland Niederösterreich

Mönichkirchen 18

2872 Mönichkirchen

Mag. Yvonne Irsay

Tel. 0676 / 7053002

Tel. 02649 / 20925-76

E-Mail: erlebnisregion@wechselland.info 

Download HWW-Info-Folder

Download
HWW-Info-Folder_2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

HWW auf outdooractive


Aufrufe

Wir, der Historische Verein Wechselland, bitten die Bevölkerung des Wechsellandes um Mithilfe und um Kontaktaufnahme bei den folgenden Aufrufen!

Kornel Hoffmann

Der Historische Verein Wechselland unterstützt das Anliegen in Mönichkirchen zu erinnern / zu gedenken an das jüdische Leben in Mönichkirchen

in Form eines Erinnerungsortes im Ortsgebiet von Mönichkirchen auf Gemeindegrund von allen Opfer und Opfergruppen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft mit Bezug zu Mönichkirchen sind bisher drei Shoah Opfer namentlich recherchiert und bekannt:

  • Kornel Hoffmann – geboren 1881 in Oroszlany (Ungarn); er war in den 1920er und 1930er Jahren Gründer der 1. Skischule in Mönichkirchen, deren Inhaber und Betreiber, weiters u.a. als Tennislehrer in Mönichkirchen tätig. Kornel Hoffmann wurde, weil er Jude war, 1942 vom Aspangbahnhof (Wien) deportiert und in der Tötungsstätte Maly Trostinec (Minsk, Belarus/Weißrussland) nach Ankunft sofort ermordet.
  • Henriette Amelie „Lilly“ Lieser – geboren 1875 in Wien – ermordet  1943 im KZ Ausschwitz (Polen) weil sie Jüdin war. Sie hatte Grundbesitz in Mönichkirchen.
  • Grete De Francesco, geb. Weissenstein – geboren 1893 in Wien – ermordet 1945 im KZ Ravensbrück (Deutschland) weil sie Jüdin war. Sie hatte Grundbesitz in Mönichkirchen.

Kontakt zur Initiative JLM - Initiative Jüdisches Leben in Mönichkirchen (vormals Initiative GKH - Initiative Gedenkstätte Kornel Hoffmann):

  • Peter Halpern: Initiator und Sprecher der Initiative / 0660 201 29 06 / peter.hn@gmx.at
Download
Kornel Hoffmann - Kurzbiographie
Hofmann, Kornell - Kurzbiographie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.3 KB
Download
Prof. Anton Eder über Kornel Hoffmann
was Prof Eder erzählt hat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.6 KB
Download
Kornel Hoffmann - Leben
Hofmann, Kornel - Leben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 223.3 KB

Historischer

Weitwanderweg

Wechselland

www.wechsel-wandern.at

WhatsApp

0664 / 400 27 17

Dr. Andreas Salmhofer

Obmann

 

0664 / 400 27 17

info@geschichte-wechselland.at


Beteiligte Wechsellandgemeinden

Der HVW dankt den Gemeinden für die Unterstützung!

Kooperationspartner

Der HVW dankt den Kooperationspartnern für die Unterstützung!


Wir danken unseren Sponsoren 2020-2023